Kommen Sie ruhig näher. Damit Matratzen und Lattenrost an der richtigen Stelle nachgeben oder unterstützen, ermitteln wir Ihre genaue Körperkontur.

Größe, Gewicht und Figurtyp sind Aspekte, die mit in die Auswertung einfließen. Eine weitere Methode, um die Anatomie eines Körpers zu verstehen: das Dormabell Messfühlbett. Sie legen sich in Ihre bevorzugte Schlafposition und das Messfühlbett gibt Aufschluss über Ihre individuelle Körperform, damit sie später die perfekte Liegeposition genießen können. „Nie mehr Rückenschmerzen“ ist ein häufig formulierter Kundenwunsch, den wir gerne erfüllen.

https://www.youtube.com/watch?v=qBb18KwB_04&noredirect=1

Die meisten Betten passen nicht zu ihren Besitzern. Ganz zu schweigen vom Kopfkissen. Unser Schlafberatungsteam bei Betten Meyer bringt geschultes medizinisches und anatomisches Wissen mit, wenn es um die ergonomische Vermessung unserer Kunden geht. Für jede Körperform gibt es das passende Schlafsystem und erst wenn die individuelle Körperkontur ermittelt wurde, lässt sich eine sinnvolle Empfehlung aussprechen.

Das Dormabell Messfühlbett – im Kreis Olpe exklusiv bei uns. Dem Dormabell-Messfühl-Bett liegen wichtige Erkenntnisse und Daten des Ergonomie Instituts München zugrunde. Auf Basis dieser Werte und mithilfe unserer geschulten Schlafberater lässt sich herausfinden, welches Bettsystem für Sie das richtige ist. Abhängig von Gewicht, Anatomie und Schlafgewohnheiten erleben Sie beim Probeliegen verschiedene Kombinationen aus Matratze und Lattenrost. Das Dormabell-Messfühl-Bett macht spürbar, was unterschiedliche Einstellungen an der Unterfederung in Ergänzung mit der richtigen Matratze für Ihr Liegegefühl bewirken können. Es kann unterschiedlichste Schlafsituationen simulieren und wird dabei motorisch sehr fein justiert, während Sie einfach im Bett liegen bleiben. Diese Feinabstimmungen führen zu einem perfekt angepassten Bettsystem. Ein Service – exklusiv bei Betten Meyer in Olpe!

Der herstellerunabhängige Wirbelscanner®. Ihre Wirbelsäule wird dreidimensional abgetastet, im Liegen und im Stehen – ohne Strahlung und einfach durch die Kleidung. Die Bilder geben Aufschluss, ob Schulter, Lendenwirbelsäule oder Becken – egal bei welcher Körperform – in der Matratze richtig einsinken oder perfekt gestützt werden. Mit diesen Bildern lässt sich gezielt eine Vorauswahl des richtigen Schlafsystems treffen. Und auch, wenn Sie Ihr Bett nicht bei uns gekauft haben, kommen wir gerne mit dem Wirbelscanner® zu Ihnen nach Hause und prüfen vor Ort Ihren Liegekomfort.

Schluss mit Verspannungen, Taubheitsgefühlen und Rückenschmerzen.
Nur ein Kopfkissen? Viele Menschen unterschätzen die Nachtarbeit eines qualitativ hochwertigen und individuellen Nackenkissens. Denn im Schlaf muss die Lücke zwischen Kopf und Schulter oder Nacken optimal ausgefüllt werden, damit der Körper zu seinem gesunden Schlaf kommt. Es gibt kein Universalkopfkissen für alle, da Größe, Figur und Gewicht grundsätzlich variieren. Bei unserer Nackenstützbedarfsanalyse finden wir heraus, welches Nackenkissen Sie genau brauchen. Aus dem mit dem Ergonomie Institut München entwickelten Kissenprogramm finden wir bei Betten Meyer Ihre individuelle Lösung. Dann erst kommt die gute Nacht.