Und wie viel Nackenstützbedarf haben Sie so? Wenn wir das herausgefunden haben, dann sind Sie kurz vor Ihrem Traumkissen.

Bei Betten Meyer wird erst vermessen und dann empfohlen. Nackenstützkissen fördern die gesunde Haltung im Schlaf und entlasten den besonders beanspruchten Nackenbereich. Und das nicht nur bei Menschen, die viel Zeit vor dem Computer verbringen. Wie wir Ihren Nackenstützbedarf herausfinden? Mittels einer wissenschaftlich fundierten Analysetechnik. Welche Unterstützung Ihr Kopf benötigt, ermitteln wir bei Betten Meyer mit dem weltweit einzigartigen Mess-System, der Dormabell NackenstützBedarfsAnalyse. Aus dem mit dem Ergonomie Institut München entwickelten Kissenprogramm finden wir so Ihre individuelle Lösung.

Große NACKENSTÜTZ-TESTAKTION bis zum 12.03.2016:
Wer ausprobieren möchte, wie enorm sich sein Schlaf verbessern kann, kommt zum Bettenfachhändler des Jahres 2016 und leiht sich einfach mal ein Kissen für zwei Wochen aus. Wer sich dann immer noch etwas anderes er­träumt hat, bringt es einfach wieder zurück.
 Nackenschmerzen? Probieren Sie doch mal ein Nackenkissen aus.

Nackenschmerzen? Probieren Sie doch mal ein Nackenkissen aus.

 Das individuell angepasste Kissen ist eine Wohltat für den Nacken.

Das individuell angepasste Kissen ist eine Wohltat für den Nacken.

Die Betten Meyer Nackenbedarfsanalyse zeigt, ob und in welcher Form Sie ein Nackenstützkissen benötigen.